Qualitätsfleisch aus tiergerechter und umweltschonender Haltung

19.07.2018
NEULAND e.V. erweitert Vermarktung und startet Testmarkt mit ALDI

Am 27. August 2018 startet die NEULAND Fleischvertriebs GmbH (Bergkamen) einen Testmarkt für NEULAND-Schweinefleisch in wenigen ausgewählten Filialen bei ALDI Nord und Süd, um neue Verbrauchergruppen an neuen Standorten zu erschließen. Unter der ALDI-Dachmarke „Fair & Gut“ startet der Testlauf mit NEULAND-Schweinefrischfleischprodukten ausschließlich in Regionen, in denen bisher keine, bzw. nur vereinzelt NEULAND-Ware erhältlich war. Für einen Zeitraum von fünf Jahren wird ALDI faire Preise an die NEULAND-Bäuerinnen und -Bauern zahlen. Die Vermarktung über ALDI stellt keine Konkurrenz, sondern eine Ergänzung zum bestehenden Kerngeschäft – der Vermarktung über Fleischerfachgeschäfte, Gastronomie, Gemeinschaftsverpflegung, Lebensmitteleinzahlhandel und Hofläden – dar. Die neue Handelsbeziehung ist sowohl eine Reaktion auf die aktuellen Kundeninteressen als auch eine weitere Möglichkeit, neue Betriebe für eine besonders tiergerechte Haltung nach NEULAND-Kriterien zu gewinnen. Ziel ist eine Erhöhung des Bekanntheitsgrades des NEULAND-Programms bei gleichzeitiger Treue zu den 30-jährigen Vereins-Prinzipien: Besonders artgerechte Tierhaltung in bäuerlichen Strukturen.

Martin Steinmann, langjähriger NEULAND-Bauer und Vorstand des NEULAND-Erzeugerzusammenschlusses: „Seit 30 Jahren steht NEULAND für eine besonders tiergerechte Haltung in bäuerlichen Strukturen. Unseren hohen Standard möchten wir einer weiteren Käuferschicht anbieten.“