Qualitätsfleisch aus tiergerechter und umweltschonender Haltung

09.09.2019
NEULAND-Fleisch einfach und bequem per Mausklick bestellen!

Gifhorn, 9. September 2019: Die Artgemäß GmbH & Co. KG, Produktions- und Vermarktungsgesellschaft im NEULAND-Markenverbund mit Sitz in Gifhorn, wagt den Sprung in die digitale Verkaufswelt und eröffnet einen eigenen Online-Shop. Unter www.artgemaess-einkaufen.de können Kunden ab sofort Fleisch und Wurstwaren aus besonders tiergerechter Haltung online bestellen. Bislang waren Produkte von NEULAND hauptsächlich in Fleischerfachgeschäften, Hofläden und auf Wochenmärkten erhältlich.

Crowdbutching-Prinzip für mehr Tierwohl

Mit dem Web-Shop bietet der NEULAND-Vermarkter „Artgemäß“ per Mausklick ein breites Vollsortiment zum bewussten und nachhaltigen Genuss von Fleisch. Das NEULAND-Prinzip „besonders tiergerecht von der Aufzucht bis auf den Teller“ wird auch online konsequent weitergeführt. Crowdbutching lautet die Devise. Mit diesem zeitgemäßen Ansatz wird das ganze Tier verwertet. Und so funktioniert`s: Der Kunde wählt zwischen bereits zusammengestellten, küchenfertigen Fleisch-Paketen aus. Erst wenn sämtliche Paket-Einheiten verkauft sind, wird das Tier, z.B. ein NEULAND-Rind, zur Schlachtung geführt. So gibt es keine „Ladenhüter“, keine alten Lagerbestände oder unnötigen Ausschuss mehr. Das Angebot umfasst diverse Rind-, Schwein- und Geflügelpakete und reicht vom Grill-, Brat- oder Schmorpaket Rind über Familienpakete aller im Shop angebotenen Tierarten bis hin zum „Gourmetpaket Rind“. Hier werden, auch wieder nach dem „Nose to Tail“-Prinzip, Rinderinnereien angeboten, um diese wieder salonfähig zu machen. Nachhaltiger geht’s nicht, denn je mehr Teile vom Tier verzehrt werden, desto geringer sind die Lebensmittelverluste und umso weniger Tiere werden geschlachtet.

Haushaltsgerechte Pakete, küchenfertige Portionen, nachhaltiger Versand

Die Paketlösung bedeutet auch: weniger Verpackung und weniger Transportwege. Der Versand erfolgt nach der Schlachtung des Tieres und dauert je nach Reifezeit des Fleisches bis zu drei Wochen. Per E-Mail wird das genaue Lieferdatum bekannt gegeben. So können die Kunden ihr Paket persönlich in Empfang nehmen oder auch online über die Versandbestätigung einen Ablageort wählen, falls sie nicht zuhause sind. Mit Stroh-Inlays und Gelpacks auf Wasserbasis wird die Kühlkette der sensiblen Ware aufrechterhalten – nachhaltig und ressourcenschonend. „Mit dem Online-Shop wollen wir den Kundinnen und Kunden ein Angebot machen, die bisher keine Möglichkeit hatten, in Fleischerfachgeschäften, Hofläden und auf Wochenmärkten NEULAND-Fleisch- und Wurstwaren zu kaufen“, so Bastian Ehrhardt, Geschäftsführer des NEULAND-Vermarkters „Artgemäß GmbH und Co. KG“. Zustimmung erhält er von NEULAND-Vorstandssprecher Jochen Dettmer: „Wir freuen uns, den tier- und umweltschutzsensiblen Verbraucherinnen und Verbrauchern eine Alternative bieten zu können, denn bei uns gilt nach wie vor die Devise ,mit guten Gewissen genießen‘.“

Hintergrund: Die strengen NEULAND-Richtlinien zur Fleischerzeugung fordern besonders tiergerechte Haltung und helfen zugleich, Umwelt und Klima nachhaltig zu schützen. Dahinter steht der NEULAND e.V., der sich für die Erhaltung der bäuerlichen Landwirtschaft einsetzt, für Regionalität und soziale Verantwortung steht und außerdem für Transparenz im gesamten Erzeugungsprozess sorgt. Die Marke NEULAND dürfen nur Betriebe führen, die sich lizensieren und regelmäßig kontrollieren lassen. Die Überprüfung erfolgt durch eine externe unabhängige Kontrollstelle.