Hauptnavigation

Argumente für NEULAND

Hohe Glaubwürdigkeit

Die Anerkennung durch den Deutschen Tierschutzbund verleiht NEULAND eine hohe Glaubwürdigkeit und ein positives Image. Für jeden zweiten Verbraucher ist artgerechte Tierhaltung ein sehr wichtiges Einkaufskriterium.

Raus aus dem Konkurrenzkampf - rein in die Nische

Fleisch und Wurstwaren nach QS sind mitlerweile Standard, Biofleisch finden die Kunden beim Supermarkt um die Ecke. NEULAND-Produkte gibt es dagegen ausschließlich im Fleischerfachgeschäft. Sie sind etwas Besonderes und verleihen auch Ihrem Fachgeschäft eine Sonderstellung gegenüber den Mitbewerbern.

Qualität, die für jedermann bezahlbar ist

Eine umfangreiche Berechnung der Fleischereiberatung Häußler und Hoff aus Kornwestheim hat ergeben, dass der Kunde bei einer hundertprozentigen Umstellung auf NEULAND lediglich einen Preisaufschlag von 11 - 15 Cent pro 100 Gramm Fleisch oder Wurst an der Theke zu erwarten hat.

"besonders artgerecht" ist einmalig

Die Juristen sind der Ansicht, dass jede in Deutschland zugelassene Tierhaltung per Tierschutzgesetz als artgerechte Tierhaltung anerkannt ist - auch die Käfighaltung der Legehennen. Massive Proteste von NEULAND haben dazu geführt, dass sich NEULAND auf Grund der außergewöhnlich hohen Anforderungen an die Tierhaltung als "besonders artgerecht" bezeichnen darf. Diese, von der Bundesanstalt für Landwirtschaft und Ernährung, erteilte Genehmigung ist einmalig und auf NEULAND beschränkt.

Kontrolle und Qualität

20 Jahre Erfahrung im Bereich Qualitätssicherung und eine jährliche Überprüfung durch eine externe Kontrollstelle garantieren eine hohe Produktsicherheit. Die Beratung der Landwirte in Fragen Haltung, Fütterung und Rassen im Hinblick auf definierte Qualitätskriterien sind ebenso selbstverständlich wie ein eigenes Salmonellenmonitoring und die Messung der Leitfähigkeit im Schlachthof.

ÖKO-TEST Ratgeber

Öko-Test

Bewertung: "Obwohl es sich nicht um ein Bio-Siegel handelt, ist Neuland-Fleisch rundherum empfehlenswert."