Hauptnavigation

Unternavigation

Pressemitteilungen

12345678...3334Weiter

[Meldungen 1–5 von 169]


NEULAND sucht Bauern und Fleischer

19.07.16

NEULAND sucht Bauern und Fleischer

Gifhorn, Bad Bevensen den 19.7.2016
Nachdem der NEULAND-Verein im Oktober letzten Jahres ein neues Kontrollkonzept vorgestellt hat und sich im Bereich der Vermarktung von NEULAND-Produkten im Süden und Norden zwei neue Vermarktungsgesellschaften etabliert haben, hat der Vorsitzende des NEULAND-Vereins, Prof. Dr. Hubert Weiger anlässlich einer Pressefahrt zu einem NEULAND-Betrieb bei Gifhorn und einem Schlachthof in Bad Bevensen eine positive Zwischenbilanz gezogen.

Gänsehaltungstagung

12.04.16

Grünland und Altbausubstanz mit Gänsen nutzen

Termin: 4. Mai 2016 10:00 bis 16:00 Uhr  
Ort: Landesanstalt für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau, Strenzfelder Allee 22, 06406 Bernburg  

Im Mittelpunkt des 2. Praxistages zur Gänsehaltung stehen die Wasserversorgung, Futteroptimierung und Vermarktung.
Die Weidemast von Gänsen stellt eine besonders tiergerechte Haltungsform dar und bietet Einkommensmöglichkeiten für Betriebe im Haupt- und Nebenerwerb. 

IFFA-Veranstaltung

05.04.16

Montag, 9. Mai 2016, 13:30 bis 15 Uhr

IFFA Frankfurt, Veranstaltungsraum CONSENS, Halle 4.C

NEULAND-Mitgliederversammlung

05.02.16

Hubert Weiger neuer NEULAND-Vorsitzender, Jochen Dettmer Vorstandssprecher

Berlin, den 04.02.2016

Auf der gestrigen NEULAND-Mitgliederversammlung wurde nach dem satzungsmäßigen Rotationsprinzip der Bundesvorsitzende des BUND, Prof. Dr. Hubert Weiger zum Vorsitzenden des NEULAND e.V. gewählt. Er löst Martin Schulz (Bundesvorsitzender der ABL) ab, der Mitte Dezember sein Amt hat ruhen lassen. Zwischenzeitlich hat der Präsident des Deutschen Tierschutzbundes Thomas Schröder, als stellv. Vorsitzender den Verband geführt. Thomas Schröder wurde als stellv. Vorsitzender bestätigt.

Neustart NEULAND Nord

13.01.16

Die in Insolvenz geratene NEULAND-GmbH Bad Bevensen konnte nicht mehr saniert werden und hat zum 31.12.15 ihren Geschäftsbetrieb eingestellt. Die Ursachsen der Insolvenz lagen in Zahlungsausfällen eines ín Konkurs geratenen Berliner NEULAND-Fleischers und im Nichterreichen von Umsatzsteigerungen die für die vorhandenen Kostenstrukturen notwendig gewesen wären. Auch der Umsatzeinbruch von NEULAND-Geflügel, infolge des Betrugsskandals im Frühjahr 2014, ist als Faktor mit zu benennen. Das staatsanwaltliche Ermittlungsverfahren gegen den damaligen Geschäftsführer der NEULAND-GmbH Bad Bevensen im Zusammenhang mit den Betrugsvorwürfen ist noch nicht abgeschlossen.
Um die NEULAND-Vermarktung im Norden fortzusetzen, hat der NEULAND-Verein auf seiner Vorstandssitzung am 17.12.15 der ARTGEMÄß GmbH mit Sitz in Gifhorn einen Lizenzvertrag zur Vermarktung von NEULAND-Produkten unterzeichnet. Damit wird die NEULAND-Vermarktung im Norden fortgesetzt.


12345678...3334Weiter

Rechtshinweis

Die Meldungen dürfen mit Angabe der Quelle (NEULAND e.V.) für journalistische Zwecke ohne Rückfrage verwendet werden.

Über ein Belegexemplar oder einen Hinweis über die Veröffentlichung würden wir uns freuen.