Hauptnavigation

Pressemitteilung vom 22.03.17

Rückblick Internationale Grüne Woche 2017

NEULAND-Stand

Auf der zurückliegenden Internationalen Grünen Woche hat sich das Qualitätsfleischprogramm aus besonders tiergerechter Haltung erneut als Alternative zur Intensivtierhaltung präsentiert. Unter dem Motto „Wir zeigen, wie’s geht“ hatte der NEULAND e.V. einen Stand mit zehn Ferkeln in der beliebten Tierhalle. Nicht nur die fröhlich-grunzenden Schweinchen waren ein Publikumsmagnet, auch die Betäubungsanlage für die Ferkelkastration der Schweizer Firma Agrosystems® zog viele interessierte Messebesucher an. 

Für die tatkräftige Unterstützung bei der Standbetreuung möchten wir uns ganz herzlich bei Petra Asbrock, Rainer Buck, Bettina und Jan Gerstenmeyer, Friederike Jostmann, Albrecht Lammers sowie dem Artgemäß-Team bedanken.

Unser besonderer Dank geht an Gabriele und Herbert Wegner, die uns nicht nur beim Standaufbau und bei sämtlichen anfallenden Besorgungen, sondern auch über die komplette Messelaufzeit vor Ort unterstützt haben. Merci auch an Martin Schulz, der uns bei der Beschaffung und dem Transport der Tiere und der Standausstattung unter die Arme gegriffen hat. Für die Organisation und Zusammenstellung des Empfangsbuffets danken wir Heike Bleich und natürlich allen beteiligten Fleischern aus Berlin/Brandenburg und Niedersachsen: Ch. Bauch, Bachhuber, Meissner, Bauermeister, Reinhart, Bleich sowie der Artgemäß GmbH & Co. KG. Dankeschön auch an die Sponsoren: BDM (Bund deutscher Milchviehhalter), Ellenberg’s Kartoffelvielfalt GbR, Upländer Bauernmolkerei, Hochdörffer’s Weingut und Märkisches Landbrot.


(Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen: 1793)

Kontakt

Jochen Dettmer
Vorstandssprecher
NEULAND e.V.

An der Eiche 6
39356 Belsdorf
Email: jochen.dettmer@neuland-fleisch.de