Hauptnavigation

Pressemitteilung vom 09.06.17

Umweltfestival 2017

11. Juni 2017 am Brandenburger Tor 11-19 Uhr

Unter dem Motto „Ökolandbau – gut für uns und gut für‘ s Klima“, veranstaltet die Grüne Liga am 11. Juni 2017 zum 22. Mal das Umweltfestival am Brandenburger Tor mit einer bunten Meile ökologischer Vielfalt. Rund 250 Aussteller präsentieren Alternativen für eine umweltgerechte und nachhaltige Lebensweise auf dem größten Ökomarkt Deutschlands.  Und NEULAND ist ebenfalls mit einem Infostand vertreten!

Das Festival rückt in diesem Jahr die Notwendigkeit der Förderung und des Ausbaus des Ökolandbaus als einen wichtigen Baustein zum Klimaschutz in den Blickpunkt und stellt dabei Konzepte und Projekte zum Themenschwerpunkt in den Fokus.  Alljährlich im Frühsommer verwandelt die GRÜNE LIGA gemeinsam mit rund 250 Ausstellern die Straße des 17. Juni zwischen Brandenburger Tor und Großer Stern in Europas größte ökologische Erlebnismeile. Und das alles mit viel Spaß, Information, guter Musik, leckerem Bioessen und Innovationen aus der ganzen Vielfalt von Umwelt-, Naturschutz, und umweltfreundlicher Mobilität.

NEULAND auf dem Umweltfestival 2017 - Stand Nummer 30 (Nähe Bühne 2)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


(Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen: 1447)

Kontakt

NEULAND e.V.
Bundesgeschäftsstelle
Am Köllnischen Park 1
10179 Berlin
E-Mail: verein@neuland-fleisch.de
Telefon: 030 / 25 79 97 84
Fax: 030 / 81725276