Bestandsobergrenzen

Bestandsobergrenzen: 14.400 Hähnchen, 5.100 Puten, 2.000 Gänse.

Ganzjähriger Auslauf

Ganzjähriger Auslauf ist vorgeschrieben.

Schlechtwetterauslauf

Schlechtwetterauslauf muss vorhanden sein.

Sandbaden

Hähnchen und Puten müssen Gelegenheit zum Sandbaden haben.

Badewasser

Mastgänse müssen Zugang zu Badewasser haben.

Bodendeckende & Einstreu

Bodendeckende und trockene Einstreu ist vorgeschrieben.

Strukturierter Stallinnenraum

Stallinnenraum muss strukturiert werden (z.B. durch Strohballen).

DOWNLOAD

NEULAND-Richtlinien – Masthühnerhaltung

Unsere NEULAND-Richtlinien gelten für die Haltung, Fütterung, Transport und Schlachtung der Tiere – so wird eine „besonders tiergerechte“ Masthühnerhaltung gewährleistet, dem Schwerpunkt von NEULAND.

  • Stand: 12. Januar 2023
  • Dateiformat: pdf
  • Dateigröße: 258 kB
DOWNLOAD

NEULAND-Richtlinien – Mastputenhaltung

Unsere NEULAND-Richtlinien gelten für die Haltung, Fütterung, Transport und Schlachtung der Tiere – so wird eine „besonders tiergerechte“ Mastputenhaltung gewährleistet, dem Schwerpunkt von NEULAND.

  • Stand: 12. Januar 2023
  • Dateiformat: pdf
  • Dateigröße: 185 kB
DOWNLOAD

NEULAND-Richtlinien – Gänsehaltung

Unsere NEULAND-Richtlinien gelten für die Haltung, Fütterung, Transport und Schlachtung der Tiere – so wird eine „besonders tiergerechte“ Gänsehaltung gewährleistet, dem Schwerpunkt von NEULAND.

  • Stand: 12. Januar 2023
  • Dateiformat: pdf
  • Dateigröße: 113 kB
Masthähnchen Neuland
Puten Neuland Freilandputen
Kontakt

Kontaktiere uns

Fragen, Wünsche, Anregungen? Melde Dich bei uns, wir freuen uns auf Dein Anliegen.

Das ist Neuland

NEULAND ist ein historisch gewachsenes, von namhaften Trägerverbänden mitgegründetes und anerkanntes Qualitätsfleischprogramm, das für eine besonders artgerechte und umweltschonende Nutztierhaltung steht. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für eine sichtbare Verbesserung der Nutztierhaltung ein.

Kontakt ins Neuland

Bei Fragen freuen wir uns hier über eine Kontaktaufnahme.