Qualitätsfleisch aus tiergerechter und umweltschonender Haltung

13.01.2021
Grüne Woche anders

Eigentlich wollten wir Sie zu dieser Zeit auf den NEULAND-Stand in Halle 25 zur Internationalen Grünen Woche nach Berlin einladen. Leider musste die IGW 2021 wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden, so dass auch die NEULAND-Beteiligung nicht stattfinden kann. Die IGW findet nun digital statt. Gerne hätten wir mit Ihnen in der Tierhalle der Messehalle über die Entwicklung der Nutztierhaltung auf dem Weg zu besonders tiergerechten Haltungsformen gesprochen. Mit den Vorschlägen der Borchert-Kommission sind wir im politischen Raum einen erheblichen Schritt weiter gekommen. Wir freuen uns, dass unsere Vorschläge für eine bessere Tierhaltung aufgenommen worden sind. Nun gilt es die Vorschläge konsequent umzusetzen. Das NEULAND-Qualitätsfleischprogramm aus besonders tiergerechter Haltung wird auch weiterhin als praktische, bäuerliche und handwerkliche Alternative als Kooperationspartner zur Verfügung stehen.

Informationen zur Digitalen Grünen Woche finden Sie hier: https://www.gruenewoche.de/IGWDigital/

Das AgrarBündnis, in dem der NEULAND e.V. Mitglied ist, stellt im Rahmen der digitalen Grünen Woche den diesjährigen kritischen Agrarbericht 2021: „Welt im Fieber – Klima und Wandel“ am 21.1.2021 um 12.00 Uhr vor.

 Wir wünschen Ihnen, dass Sie die Corona-Pandemie gesund überstehen und freuen uns auf ein Widersehen noch in 2021. Alles Gute und die besten Wünsche für das neue Jahr.

Prof. Hubert Weiger                                              Jochen Dettmer
Vorsitzender                                                           Vorstandssprecher

                                                                    

 


Neuen Kommentar schreiben

0 Kommentare zu diesem Beitrag

Es wurde noch kein Kommentar zu diesem Beitrag geschrieben.