Umbau der Tierhaltung voranbringen !
Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen nicht vergessen !

Der landwirtschaftliche Fachverband NEULAND e.V. hat seinen traditionellen Begegnungsabend zur Grünen Woche in Berlin am 19.1.24 in Kooperation mit der Gesellschaft für alte und gefährdete Haustierrassen (GEH) durchgeführt. In seiner Begrüßung wies der Vorsitzende des NEULAND-Vereins Martin Steinmann auf die Vorreiterrolle des NEULAND-Programmes für den Umbau der Tierhaltung hin.“ Wir wollen nach vorne schauen und zeigen wie wir Tierschutz und Vermarktung zusammen bringen,“ so Steinmann.

Der Vorsitzende des GEH, Karl-Heinrich Göpel hat die Bedeutung der alten und gefährdeten Haustierrassen als Genreserve für zukünftige Herausforderungen herausgestellt. Grußworte haben die Staatssekretärin im Bundeslandwirtschaftsministerium, Silvia Bender, der Vorsitzende des Ernährungsausschusses im Deutschen Bundestag, Hermann Färber , die Europaabgeordnete Maria Noichl und der Vorsitzende der Agrarsozialen Gesellschaft Wolfgang Reimer gehalten.

Wolfgang Reimer hat auf die weltweite Bedeutung des Grünlandes für die Welternährung hingewiesen, bei der Wiederkäuer aus Gras Fleisch und Milchprodukte produzieren (Ackerland 1,6 Mrd. ha und Grünland 3,5 Mrd. ha). „Die Abschaffung der Tierhaltung aus Tierschutz- und Tierrechtsgründen kann nicht die Lösung sein. Wir brauchen Rahmenbedingungen für den Umbau der Tierhaltung, die sich an den natürlichen Ressourcen und den Bedürfnissen der Nutztiere orientieren . Dafür benötigen wir dauerhafte Finanzierungsinstrumente wie die Erhöhung der Mehrwertsteuer auf Fleisch und Fleischprodukte. Ich erwarte von der FDP im Deutschen Bundestag, dass sie ihre Blockaderolle beendet,“ so Wolfgang Reimer abschließend.

Weitere Info: Jochen Dettmer, Mobil: 0172/8126337 und www.neuland-fleisch.de

Der NEULAND e.V. ist ein landwirtschaftlicher Fachverband, der sich seit über 30 Jahren für
eine besonders tiergerechte Landwirtschaft einsetzt. Er gilt als Vorreiter einer
Tierwohlkennzeichnung und gibt ein Markenzeichen heraus, worüber die besonders tiergerechte
Haltung erkennbar ist.

Das könnte Dich auch interessieren

Allgemein

In eigener Sache – Zum ZEIT-Podcast von Anne Kunze

Wir möchten uns mit diesem Schreiben zu dem ZEIT-Podcast von Anne Kunze vom 20.2.2024 äußern. Wir, die engere...

weiterlesen
Mobilstall Legehennen Freilandhaltung Neuland
Pressemitteilung

Tag des Zweinutzungshuhns: Ei und Fleisch gehören zusammen!

Dialog zum Tag des Zweinutzungshuhns macht deutlich: Das Zweinutzungshuhn braucht verbindliche Commitments entlang der Wertschöpfungskette.

weiterlesen
Legehenne Freilandhaltung Neuland
Allgemein

Tag des Zweinutzungshuhns – Einladung zum Dialog am 22. Januar 2024

Die Ökologische Tierzucht gGmbH und der Neuland e.V. laden Sie herzlich zu einer Podiumsrunde zum Thema Zweinutzungshuhn am 22.01.2024 ein.

weiterlesen
Pressemitteilung

NEULAND nimmt Stellung zu aktuellen Bauern-Protesten

Bei Demonstrationen sachlich bleiben! Berechtigte Bauerndemonstrationen dürfen nicht ausufern!

weiterlesen
Willkommen; Stimmungsbild, Bauern, Wiese, Land
Allgemein

Neujahrsgruß

Wir verabschieden dieses Jahr mit vielen positiven Erinnerungen.

weiterlesen
NEULAND News

Innungsbeste aus dem Hause NEULAND


Die Westfälischen Nachrichten berichten über Uta Dingebauer, die die Ausbildung im Zerlegebetrieb NEULAND West mit Auszeichnung...

weiterlesen
Pressemitteilung

Treffen mit Ministerin Staudte auf Demeter Geflügelhof Bremer in Suhlendorf


Tierschutzplan Weiterentwickeln!

...

weiterlesen
NEULAND News

„Wahre Kosten“ bei PENNY – Echte Transparenz bei NEULAND

Die "Wahre Kosten"-Aktion von PENNY ist aus Sicht von NEULAND ein gutes aufmerksamkeitsbringendes Zeichen für wesentliche Missstände...

weiterlesen
NEULAND News

30 Jahre bei NEULAND…Herzlichen Glückwunsch, Mirco!

Herzlichen Glückwunsch, lieber Mirco Pucel!

Heute feiern wir ein ganz besonderes...

weiterlesen
NEULAND News

Auf zur letzten Nachtschicht…

"Viete" arbeitet heute seine letzte Nachtschicht in der NEULAND Fleischvertriebs GmbH. Friedhelm Luczak, den die Meisten bei uns unter...

weiterlesen

Das ist Neuland

NEULAND ist ein historisch gewachsenes, von namhaften Trägerverbänden mitgegründetes und anerkanntes Qualitätsfleischprogramm, das für eine besonders artgerechte und umweltschonende Nutztierhaltung steht. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für eine sichtbare Verbesserung der Nutztierhaltung ein.

Kontakt ins Neuland

Bei Fragen freuen wir uns hier über eine Kontaktaufnahme.