VERBRAUCHER INITIATIVE vergleicht Programme unter dem Tierwohl-Aspekt

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. hat in Ihrem aktuellen Mitgliedermagazin „Verbraucher konkret“ einen Artikel über tiergerecht produziertes Fleisch veröffentlicht. Am Beispiel von Mastschweinen und Masthühnern wurden verschiedene Tierschutz-Siegel und -Initiativen untersucht und verglichen. Das Ergebnis ist ein umfassender und objektiver Überblick, an denen sich die Verbraucher orientieren können.

Kritisch beäugt wurden die konventionelle Haltung nach gesetzlichem Rahmen, das Tierschutzbund-Label, die Initiative Tierwohl (Aktion von Fleischbranche und Einzelhandel), NEULAND, das Bio-Siegel nach EU-Bio-Verordnung sowie die bekannten Bio-Produzenten Demeter, Naturland und Bioland. Die Ergebnisse sind in einer übersichtlichen Tabelle im aktuellen Mitgliedermagazin zusammengefasst (s. Download-Link).

Dabei wurden Kriterien wie Anzahl der Tiere in den Betrieben, Besatzdichte, Rückzugs- Auslaufs-, Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeiten bei Mastschweinen und Masthähnchen unter die Lupe genommen. Ergebnis ist ein umfassender und objektiver Überblick über die Haltungsbedingungen der verschiedenen Programme. NEULAND spielt in punkto Tierwohl in der ersten Liga mit und schnitt in dem Vergleich sehr gut ab.

Der Titel des Beitrages – „Kritisch vergleichen, pragmatisch entscheiden – ist gleichzeitig auch das Fazit der Untersuchung. Denn: „Es gibt ihn nicht, den einen, besten Standard“. Dem Verbraucher erlauben die unterschiedlichen Siegel, persönliche Prioritäten zu setzen. Ob nun das Tierwohl, der biologisch-ökologische Aspekt oder letztendlich der Preis ausschlaggebend beim Fleischkauf ist, bleibt schließlich jedem selbst überlassen.

 

„Verbraucher konkret“ (349 kB)
(Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie „Ziel speichern unter …“.)

Das könnte Dich auch interessieren

Allgemein

In eigener Sache – Zum ZEIT-Podcast von Anne Kunze

Wir möchten uns mit diesem Schreiben zu dem ZEIT-Podcast von Anne Kunze vom 20.2.2024 äußern. Wir, die engere...

weiterlesen
Mobilstall Legehennen Freilandhaltung Neuland
Pressemitteilung

Tag des Zweinutzungshuhns: Ei und Fleisch gehören zusammen!

Dialog zum Tag des Zweinutzungshuhns macht deutlich: Das Zweinutzungshuhn braucht verbindliche Commitments entlang der Wertschöpfungskette.

weiterlesen
Grüne Woche in Berlin
Pressemitteilung

Umbau der Tierhaltung

Umbau der Tierhaltung voranbringen! Begegnungsabend des landwirtschaftlichen Fachverbands Neuland e.V. auf der internationalen Grünen Woche in Berlin

weiterlesen
Legehenne Freilandhaltung Neuland
Allgemein

Tag des Zweinutzungshuhns – Einladung zum Dialog am 22. Januar 2024

Die Ökologische Tierzucht gGmbH und der Neuland e.V. laden Sie herzlich zu einer Podiumsrunde zum Thema Zweinutzungshuhn am 22.01.2024 ein.

weiterlesen
Pressemitteilung

NEULAND nimmt Stellung zu aktuellen Bauern-Protesten

Bei Demonstrationen sachlich bleiben! Berechtigte Bauerndemonstrationen dürfen nicht ausufern!

weiterlesen
Willkommen; Stimmungsbild, Bauern, Wiese, Land
Allgemein

Neujahrsgruß

Wir verabschieden dieses Jahr mit vielen positiven Erinnerungen.

weiterlesen
NEULAND News

Innungsbeste aus dem Hause NEULAND


Die Westfälischen Nachrichten berichten über Uta Dingebauer, die die Ausbildung im Zerlegebetrieb NEULAND West mit Auszeichnung...

weiterlesen
Pressemitteilung

Treffen mit Ministerin Staudte auf Demeter Geflügelhof Bremer in Suhlendorf


Tierschutzplan Weiterentwickeln!

...

weiterlesen
NEULAND News

„Wahre Kosten“ bei PENNY – Echte Transparenz bei NEULAND

Die "Wahre Kosten"-Aktion von PENNY ist aus Sicht von NEULAND ein gutes aufmerksamkeitsbringendes Zeichen für wesentliche Missstände...

weiterlesen
NEULAND News

30 Jahre bei NEULAND…Herzlichen Glückwunsch, Mirco!

Herzlichen Glückwunsch, lieber Mirco Pucel!

Heute feiern wir ein ganz besonderes...

weiterlesen

Das ist Neuland

NEULAND ist ein historisch gewachsenes, von namhaften Trägerverbänden mitgegründetes und anerkanntes Qualitätsfleischprogramm, das für eine besonders artgerechte und umweltschonende Nutztierhaltung steht. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für eine sichtbare Verbesserung der Nutztierhaltung ein.

Kontakt ins Neuland

Bei Fragen freuen wir uns hier über eine Kontaktaufnahme.