VERBRAUCHER INITIATIVE vergleicht Programme unter dem Tierwohl-Aspekt

Die VERBRAUCHER INITIATIVE e.V. hat in Ihrem aktuellen Mitgliedermagazin „Verbraucher konkret“ einen Artikel über tiergerecht produziertes Fleisch veröffentlicht. Am Beispiel von Mastschweinen und Masthühnern wurden verschiedene Tierschutz-Siegel und -Initiativen untersucht und verglichen. Das Ergebnis ist ein umfassender und objektiver Überblick, an denen sich die Verbraucher orientieren können.

Kritisch beäugt wurden die konventionelle Haltung nach gesetzlichem Rahmen, das Tierschutzbund-Label, die Initiative Tierwohl (Aktion von Fleischbranche und Einzelhandel), NEULAND, das Bio-Siegel nach EU-Bio-Verordnung sowie die bekannten Bio-Produzenten Demeter, Naturland und Bioland. Die Ergebnisse sind in einer übersichtlichen Tabelle im aktuellen Mitgliedermagazin zusammengefasst (s. Download-Link).

Dabei wurden Kriterien wie Anzahl der Tiere in den Betrieben, Besatzdichte, Rückzugs- Auslaufs-, Beschäftigungs- und Bewegungsmöglichkeiten bei Mastschweinen und Masthähnchen unter die Lupe genommen. Ergebnis ist ein umfassender und objektiver Überblick über die Haltungsbedingungen der verschiedenen Programme. NEULAND spielt in punkto Tierwohl in der ersten Liga mit und schnitt in dem Vergleich sehr gut ab.

Der Titel des Beitrages – „Kritisch vergleichen, pragmatisch entscheiden – ist gleichzeitig auch das Fazit der Untersuchung. Denn: „Es gibt ihn nicht, den einen, besten Standard“. Dem Verbraucher erlauben die unterschiedlichen Siegel, persönliche Prioritäten zu setzen. Ob nun das Tierwohl, der biologisch-ökologische Aspekt oder letztendlich der Preis ausschlaggebend beim Fleischkauf ist, bleibt schließlich jedem selbst überlassen.

 

„Verbraucher konkret“ (349 kB)
(Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Link und wählen Sie „Ziel speichern unter …“.)

Das könnte Dich auch interessieren

Pressemitteilung

NEULAND sieht Grüne Woche als Ideenmarktplatz zum Umbau der Tierhaltung !

Berlin, den 16.1.23
„Nach zweijähriger Pause der Internationalen Grünen Woche, freut sich der NEULAND-Verein wieder auf...

weiterlesen
Pressemitteilung

Auf die Trecker für eine gerechte Agrarwende!

Als Teil des Trägerkreises und damit Unterstützer der Treckerdemos im Januar zur IGW 2023 des Bündnisses "Wir haben es satt"...

weiterlesen
Pressemitteilung

NEULAND begrüßt Stellungnahme des Europäischen Wirtschafts- und Sozialausschuss für eine nachhaltige EU-Strategie...

Berlin, den 11.11.22

Der NEULAND e.V. begrüßt die kürzlich vom Europäischen...

weiterlesen
Martin Schulz AbL und NEULAND Vorstand
Pressemitteilung

NEULAND fordert Verbesserung des Kabinettsentwurfes zum Tierhaltungskennzeichnungsgesetz

Berlin, den 20.10.22

Der NEULAND-Verein hat in einer Stellungnahme an das...

weiterlesen
Pressemitteilung

Jörg Erchinger holt mit seinem Team den Titel der Metzger-WM

Unser Berliner NEULAND Fleischer Jörg Erchinger hat es geschafft! Gemeinsam mit seinem 5 köpfigen Team holte er bei der diesjährigen...

weiterlesen
Pressemitteilung

NEULAND mit neuer Vereinsspitze und neuen Strukturen – Satzungsänderung ermöglicht NEULAND-Betrieben aktive...

Berlin, den 7.4.22 Mit einer Neuausrichtung seiner Vereinsstrukturen und einem neuen Vorstand ermöglicht NEULAND Bäuerinnen und Bauern mehr Einflussnahme und...

weiterlesen
Pressemitteilung

Für Frieden in Europa

Die Lage in der Ukraine bestimmt aktuell unsere Nachrichten. Es herrscht Krieg mitten in Europa. Hunderttausende sind auf der Flucht. Auch in Deutschland kommen...

weiterlesen
Pressemitteilung

NEULAND unterstützt Transformationsprozess der Agrar- und Ernährungswirtschaft in Niedersachsen

Belsdorf, den 11.3.22. Die Zukunft der Agar- und Ernährungswirtschaft in Niedersachsen stand am 9.März 2022 in der Paulinerkirche der Universität Göttingen...

weiterlesen
Pressemitteilung

„Wir haben es satt“ Demo abgesagt! NEULAND ruft zur Mitmach-Aktion auf!

Berlin, den 11.1.22. Der NEULAND-Verein für besonders tiergerechte Nutztierhaltung ist Mitglied eines Bündnisses von 60 Organisationen, die sich für eine...

weiterlesen
Pressemitteilung

NEULAND gratuliert der neuen Leitung im Bundeslandwirtschaftsministerium

Berlin, den 9.12.21. Der NEULAND-Verein für besonders tiergerechte Nutztierhaltung gratuliert der neuen Leitung des Bundeslandwirtschaftsministeriums und freut...

weiterlesen

Das ist Neuland

NEULAND ist ein historisch gewachsenes, von namhaften Trägerverbänden mitgegründetes und anerkanntes Qualitätsfleischprogramm, das für eine besonders artgerechte und umweltschonende Nutztierhaltung steht. Seit über 30 Jahren setzen wir uns für eine sichtbare Verbesserung der Nutztierhaltung ein.

Kontakt ins Neuland

Bei Fragen freuen wir uns hier über eine Kontaktaufnahme.